BLUE HORS ZACKEREY

DVH 1265 | BRAUN | 2014 | 171 CM

  • Prämienhengst bei der Hengstkörung von Dansk Varmblod 2017.
  • Ein phantastischer Junghengst ohne Schwächen.
  • 2016 Publikumsliebling bei der Körung der Oldenburger in Vechta.
  • Aus dem leistungsstärksten Stutenstamm Dänemarks, aus dem u.a. drei Olympiateilnehmer hervorgegangen sind.
  • Im Zeitraum vom 8. April bis zum 31. Juli in Deutschland Stationiert, bei Hengsthaltung Ludwig Kathmann in Holtrup.

Blue Hors Zackerey eroberte die Herzen des Publikums bei der Hengstkörung des Oldenburgverbands in Vechta im November 2016 im Sturm. Seine Souveränität bei jeder Vorstellung machte diesen Junghengst von außergewöhnlicher Qualität zum absoluten Publikumsliebling. Da Zackerey bei Dansk Varmblod registriert ist, konnte er nicht prämiert werden. Dies änderte aber nichts daran, dass er daraufhin sowohl in den sozialen Medien als auch in den Pressemitteilungen für Schlagzeilen sorgte. Bei seinen Vater Zack benötigen wir keine grosse präsentation, weil seit geraumer Zeit ist er Vater von vielen Nachkommen, die bei Körungen, Championaten, der Jungpferde-WM usw. einfach fantastisch abschneiden. Am erfreulichsten aber ist, dass sich viele der ersten Jahrgänge nach ihm bei Turnieren der höheren Dressurklassen platzieren konnten und Potenzial zeigen, sich zukünftig zu Grand-Prix-Pferden zu entwickeln! Sein Vater mütterlicherseits, Sandro Hit, war selbst 1999 Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde, gründete seine eigene Hengstlinie und ist Vater von 186 gekörten Hengsten. Ein bekannter Nachkomme aus dem Sport ist Showtime FRH. Mit seiner Reiterin Dorothee Schneider war er Teil des deutschen Gold-Team bei den Olympischen Spielen in Rio. Er wurde darüber hinaus 2016 deutscher Meister beim Grand Prix Kür und Zweiter beim Grand Prix Special. Sandro Hit nahm 2016 den dritten Platz der WBFSH-Rangliste für Dressurhengste ein. Die Großmutter von Zackerey, Padame von Solos Carex, ist u. a. auch die Mutter von Zackman M, der bei den Süddeutschen Hengsttagen in München 2016 für Furore sorgte. Er wurde dort zum Prämienhengst und anschließend bei der Auktion als teuerster Hengst für 200.000 Euro verkauft. Und Solos Carex von Castro ist ja auch kein unbeschriebenes Blatt hier in Dänemark.

Er ist Leistungsprüfungsgewinner und wurde von Morten Thomsen ausgebildet, bevor er an Tinne Vilhelmsson-Silvén verkauft wurde, die eine fantastische Karriere mit ihm erleben durfte. Zu den vielen Höhepunkten gehört die WM-Teilnahme in Jerez 2002 und in Aachen 2006, EM-Team-Bronze in Torino 2007 und ein 12. Platz in der Einzelwertung bei den OS in Hong Kong 2008. Als Zuchthengst brachte Solos Carex u. a. seinen Sohn Scandic hervor, der unter Patrik Kittel viele GP-Siege zu verzeichnen hatte, aber besonders dafür bekannt ist, Vater einer Vielzahl an hervorragenden Stuten zu sein. Sein Name taucht in der Abstammung vieler erfolgreicher Pferde auf.

Der Mutterstamm ist vermutlich die leistungsstärkste Linie in Dänemark. Erwähnenswerte gekörte Hengste sind Waldsohn, Tailormade Zackzu und Zacman M. Bei den Sportpferden erwähnenswert sind Fiontini, Gewinner der Jungpferde-WM 2015 und 2016 sowie Fiontina, Silbermedaillengewinnerin der Jungpferde-WM 2015. Dazu kommen die Grand-Prix-Pferde Hagels Achat, Caldron, Caprino und Cartier – die letzten beiden sind von Blue Hors Cavan – sowie unglaubliche drei Olympishe Pferde: Gay war bei den OS 2000 in Sydney zu sehen (Morten Thomsen), Dorina von Blue Hors Don Schufro bei den OS in London (Siril Heljesen) und Dublét bei den OS in Rio 2016 (Kasey Perry-Glass).

Blue Hors Zackerey wurde in Oldenburg und Dansk Varmblod gekört. Darüber hinaus wird er im Frühjahr 2017 in Hannover vorgestellt.

Blue Hors Zackerey wird in der Saison 2017 (8.4. - 31.7.) bei Hengsthaltung Ludwig Kathmann, Holtrup, Deutschland, ausstationiert sein.

Euro: 1.000 € + Mwst.

Blue Hors Zack Rousseau Olympic Ferro Ulft
Brenda
Zsuzsa Roemer
Landy
Orona Jazz Cocktail
Charmante
Karona Belisar
Farona
Overgaard’s Hit Me Sandro Hit Sandro Song Sandro
Antenne II
Loretta Ramino
Lassie
Padame Solos Carex Castro
Solos Larix
Pastorale Paganini XX
Luna Ålykke